< Tag der offenen Baustelle am 25. August

Bauarbeiten im September/Oktober 2018


Die Bauarbeiten der Firmen K&R, Ludwig & Freytag und Mette-Bau werden derzeit dem Ablaufplan entsprechend durchgeführt.

Die Firma Ludwig & Freytag hat die nord-westliche Landzunge bereits hergestellt, wird die letzten Haufwerke entsorgen und die Polderfläche abbrechen. Dann sind die beauftragten Leistungen erbracht. Ludwig & Freytag wird die letzten Arbeiten voraussichtlich Ende September abschließen.

Die Firma Mette-Bau, die mit der Herstellung und Montage der Steganlagen beauftragt ist, wird voraussichtlich in der Woche ab dem 8. Oktober mit der Stegmontage beginnen. Diese Leistungen einschließlich der Zuwegungen zur Steganlage werden 2018 zum Abschluss gebracht.

Die Firma K&R (Verkehrsanlagen) liegt mit den Arbeiten im Zeitplan. Die Trinkwasserleitungen und Schmutzwasserleitungen sind bereits im Hafengelände eingebaut. Das Leerrohrnetz für die Beleuchtung und Versorgung der Stege mit Strom ist ebenfalls fertiggestellt. Das Regenwassernetz mit Schächten ist auch eingebracht.

Installiert werden müssen noch der Schmutzwasserschacht, die TW- und SW-Leitungen im Gehweg und der Anschluss an das Netz der MWA.

Die Elektroerschließung durch die Edis ist für die Woche ab dem 8. Oktober vorgesehen. Derzeit werden die Fahr- und Parkflächen vorbereitet und gepflastert. Die Anbindung des Hafens an die Oderstraße ist vollzogen und mit einer provisorischen Deckschickt versehen.

Ab dem 1. Oktober wird der Radweg entlang der Oderstraße (nördliche Seite) aufgenommen. Danach werden die Medienleitungen verlegt und der Rad-Gehweg schließlich fertiggestellt.